ARGO

Numerisch gesteuertes Bearbeitungszentrum mit 3 Achsen

Verfügbar in Versionen 4 – 7 – 8,5 – 10 und 11,5 Meter

 

Das Bearbeitungszentrum mit 3 gesteuerten Achsen ARGO wurde entworfen, um Bohr- und Fräsbearbeitungen an Aluminium- oder Stahlprofilen vorzunehmen. Die mechanischen Spezifikationen dieses modernen Bearbeitungszentrums und seines Steuerungssystems gestatten wirtschaftlichen Einsatz auch bei der Fertigung von Einzelstücken.


Basiskonfiguration:

  • Elektrospindel FOM 6,5Kw 17.000 RPM (ISO 30)
  • Werkzeugablage mit 12 Plätzen (ISO 30). Anm.: Unterbringung von Winkelvorgelege ein/zwei Aufnahmen und Sägeblatt-Konus zulässig
  • 4 pneumatische Spannvorrichtungen mit unabhängiger Positionierung
  • Pneumatischer Tauchanschlag links
  • Integralschutzhaube Aggregat mit pneumatischer Anhebung
  • Mikrotropfenschmierung mit reinem Öl
  • Mechanische Späneaustragung
  • Späneauffangwanne
  • Vorrüstung für Rauchabsaugung
  • Lichtschranken
  • Schutzpaneele mit Zugangsgatter
  • Kit für das Handling der Maschine
  • Managementgerät: „Power E-Box“
  • Bewegliches Bedienerterminal mit PC, Touchscreen 17“, Tastatur und Maus
  • Nutzungslizenz Programm für FOMCAM